Kunstraum Waldhaus – Ausstellung

Unser Gewerbemitglied Simon Andy Voegelin zeigt Teile seiner Bildersammlung.  Wo einst Kaviar, Austern und bester Wein angeliefert wurden, wird jetzt junge Kunst serviert. Aus dem Lieferantentrakt des ehemaligen 4-Sterne-Hotels entsteht der Kunstraum Waldhaus: Ein Pop-up Kunstraum als Plattform für junge Künstlerinnen und Künstler und ihre 5-Sterne-Kunst. The Simon Andy Voegelin Collection gibt zum 10-jährigen Bestehen Weiterlesen…

Coiffure Sonja – 20 Jahre!

Sonja Rémy feiert dieses Jahr ihr 20-Jähriges Jubiläum in ihrem Coiffeur Salon an der Nordstrasse 237 in Wipkingen. Zu diesem Anlass lud sie das Gewerbe Wipkingen zu einem tollen Apéro in ihrem Geschäft ein. Sonja erzählte uns von ihrem Angebot und ihrer Geschäftspraxis. Es war ein schöner Abend, den wir bei Sonja verbringen durften. Nochmals Weiterlesen…

Neuer Zauberladen

Das Zauberparadies an der Trottenstrasse 3 hat seit diesem Sommer zusätzliche Räumlichkeiten bezogen. Im bisherigen Lokal finden sich nun ausschliesslich Schmink- und Theaterartikel, während im Lokal gleich nebenan der neue Zauberbereich eröffnet wurde. www.schminkparadies.ch Im Zauberparadies finden Sie Zauberkästen, Zaubertricks und Bücher und vieles mehr. www.zauberparadies.ch Schauen Sie vorbei.

10 Jahre blumenundso

Das Blumengeschäft am Bucheggplatz Am Rande des Bucheggplatzes steht ein kleines Häuschen, in dem schon seit langer Zeit ein Blumengeschäft zu Hause ist. Davor ein verzauberter Garten. Irgendwie fühlt man sich ins Märchen von Hänsel und Gretel versetzt. Hier arbeitet seit zehn Jahren mit viel Elan eine sympathische junge Frau namens Patricia. Wir vom Gewerbe Weiterlesen…

10 Jahre Malergeschäft Iannaccone

Seit 2007 führe ich, Lorenzo Iannaccone, das Malergeschäft mitten in Zürich-Wipkingen. Ich bin in Wipkingen aufgewachsen, deshalb habe ich mich entschieden, das Geschäft in Wipkingen zu gründen. Meine Lehre absolvierte ich bei der Firma Westermann AG in Oerlikon. Fast alle Aufträge werden im Team ausgeführt. Es ist uns deshalb sehr wichtig, dass sich unsere Angestellten Weiterlesen…